Sanierungsbedürftiges Fachwerkhaus im schönen Ilsetal

Objektnummer2024-16
ObjektartHaus
PLZ38871
OrtIlsenburg
Anzahl Zimmer9
Wohnfläche166 m²
Grundstücksgröße681 m²
 
Objektbeschreibung Die hier zum Verkauf stehende Immobilie befindet sich inmitten der schönen Harzstadt Ilsenburg und bietet Ihnen und Ihrer Familie auf großzügigen 700 m² Grundstücksfläche ausreichend Platz, um sich wohnlich zu verwirklichen.

Das im 19. Jahrhundert errichtete Fachwerkgebäude erstreckt sich mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 166 m² über zwei Vollgeschosse sowie einem ausbaufähigem Dachgeschoss und bietet Ihnen somit viel Potenzial zum Aus- und Umbauen. In jeder Etage befinden sich jeweils vier bis fünf Zimmer.

Durch eine Umgestaltung des Grundrisses können Sie die Räumlichkeiten nach Ihren persönlichen Wohnansprüchen ideal nutzbar machen.

Abgerundet wird das Wohnhaus von einem schönen Garten mit Blick ins beliebte Ilsteal und einer kleinen Scheune, die für genügend Abstellfläche sorgt.
Objektausstattung Nach 1990 erfolgten Teilsanierungen, u.a. wurden Kunststoffthermofenster eingebaut, die Sanitäranlagen modernisiert sowie die Elektrik tlw. erneuert. 2008 erfolgte die Dachneueindeckung mit Tonziegel ohne Wärmedämmung sowie der Einbau einer Gas-Therme der Firma Buderus.

Im Erdgeschoss sind partiell Feuchtigkeitsschäden und Schädlingsbefall erkennbar. Der Dielenfußboden ist teilweise zerstört bzw. durchgebrochen. Vermutlich durch den echten Hausschwamm geschädigt. Es besteht allumfassender Sanierungsbedarf.
Objektlage Die Immobilie befindet sich in einer naturnahen und ruhigen, aber dennoch stadtnahen Lage von Ilsenburg. Im nahe gelegenen Umkreis und in Stadtmitte finden Sie sämtliche Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sowie Schulen, Kindergärten, Ärzte, Banken und gemütliche Restaurants.

Die schöne Stadt llsenburg liegt zwischen Wernigerode und Bad Harzburg am Ausgang des Ilsetals direkt am Nationalpark Harz. Das Ilsetal und das benachbarte Landschaftsschutzgebiet laden Sie ein zu erholsamen Spaziergängen und Ausflügen mit dem Fahrrad. Ilsenburg ist an drei Seiten von bewaldeten Harzbergen umgeben, die über 550 m hoch sind. Von hier aus ist der Brocken über einen Wanderweg vorbei am Scharfenstein und Kleinen Brocken zu erreichen, der zu Ehren von Heinrich Heine auch "Heinrich-Heine-Weg" genannt wird. Am Harzer Klosterwanderweg befinden sich die beiden beeindruckenden Klosteranlagen von Ilsenburg und dem Ortsteil Drübeck.



Das schöne Harzstädtchen präsentiert sich durch die Nähe zur A36 auch als interessanter Industrie– und Gewerbestandort.
Die Ilsenburger Grobblech GmbH, die ThyssenKrupp Presta Ilsenburg GmbH, die Christiansen Print GmbH und die Radsatzfabrik Ilsenburg GmbH sind die größten Unternehmen und besitzen überregionale Bedeutung. Auch das Tourismusgewebe und das Handwerk haben eine wichtige wirtschaftliche Bedeutung für den Nationalpark-Ort.
Sonstige Angaben Unter folgendem Link haben Sie die Möglichkeit, diese Immobilie in einem 360°-Rundgang virtuell zu begehen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei und hoffen, mit diesem Objekt Ihr Interesse geweckt zu haben.

https://tour.ogulo.com/sYlc